Der Bürgerverein von Gruiten besteht 90 Jahre
Der Bürgerverein von Gruiten besteht 90 Jahre

Unsere Leistungen für Mitglieder und Gäste 2019

Wir organisieren für Mitglieder und Gäste Ausflugsfahrten, Wanderungen, eine Jahresfahrt, Firmenbesichtigungen, die Teilnahme am Dorffest 2019 und weitere "Gruitener Gespräche"

HEIMATLICHE WANDERUNGEN BVV GRUITEN E.V. und HAANER HEIMATFREUNDE E.V.

Wanderungen Gruiten/Haan 1. Halbjahr 2019

____________________________________________________________________________________

 

Leider  können wir für das 1. Halbjahr 2019 keine verbindliche Termine nennen, weil die Organisatoren aus privaten Gründen im Moment keine Planungen vornehmen können.

Wir bedauern das sehr.

Ihr Vorstand

 

                                                                                                 

Donnerstag, 9. Mai 2019: Besuch des Spargelhofes Schiffers in Alpen am Niederrhein. Anschließend werden wir die Römer-und Domstadt Xanten besuchen

Abfahrt Gruiten-Bahnhof 9:15, Abfahrt Haan-Windhövel 9:30.

Preis per Person 45,00 Euro, einschließlich umfangreiches Spargelbuffet.

 

 

Anmeldeadresse: Achim Gomoluch, Tel.: 02104 / 47906

                                                            Mail: achim.gomoluch@t-online.de

Am 11.6.2018 starteten 22 Teilnehmer des BVV  (Bürger- und Verkehrsvereins  Gruiten) zu  einer erlebnisreichen Reise in den wunderschönen, vielfältigen Harz, deren Anreise sich bereits durch zahlreiche Hinweise und Geschichten des Busfahrers kurzweilig gestaltete.

Am zweiten Tag wurden die schönen und gleichzeitig größten Städte des Harzes Bad Harzburg und Goslar besucht.

Abends erwartete uns unser am Fuße des Wurmbergs liegende und von Tannenwäldern umgebenes komfortable Hotel und verwöhnte uns mit seiner ausgezeichneten Küche.

Der dritte Tag begann mit einem Besuch der Stadt Wernigerode. Die Altstadt zeichnet sich durch ihre aufwendig restaurierten und farbenfrohen Fachwerkhäuser aus - darunter das mittelalterliche Rathaus und das „schiefe Haus“  - und lud zu einem Stadtbummel ein. Das am Stadtrand gelegene Schloss Wernigerode bot, wer es besuchte, einen sehr schönen Blick auf die Stadt.

Danach ging es auf den mit einer Höhe von 1141 Metern höchsten Berg des Harzes  -den  Brocken. Da eine Fahrt mit dem Bus nicht möglich ist, wurde die romantische Brockenbahn (Schmalspurbahn) zu einem schönen Erlebnis. Die Fahrt zum Gipfel dauerte mit der Dampflok knapp 2 Stunden, ließ aber nie Langeweile aufkommen.  Oben angekommen, hatte man einen recht guten   Blick in die Ferne. Natürlich durfte auch ein Abstecher nach Schierke nicht fehlen.

Weitere Ziele in den noch verbleibenden zwei Tagen waren die 1000 jährige mittelalterliche  Stadt Quedlinburg (UNESCO Weltkulturerbe),  der sagenumwobene Hexentanzplatz hoch über dem Bodetal (Höhenunterschied 244 m) mit einer grandiosen Aussicht, der mit einer Kabinenseilbahn – teils mit Glasboden – erklommen wurde, sowie Touren nach Rendsburg, Eichsfeld und Duderstadt.

Auch in diesem Jahr waren die Teilnehmer sehr zufrieden mit dem Ablauf der Reise, die abermals durch die gute Organisation und Umsichtigkeit von Achim Gomoluch entspannt verlief.

Die Planung für die Fahrt im nächsten Jahr will der BVV  in Kürze in Angriff nehmen.  

 

 

Die Jahresfahrt in den Harz vom 11.06. – 16.06.2018 liegt hinter uns. Aus den positiven Reaktionen der Reiseteilnehmer war zu entnehmen, dass wir ein interessamtes Paket geschnürt hatten.

Sorge bereitet uns die Entwicklung bei den Tagesfahrten. Um die Tagesfahrten weiterhin kostengünstig anbieten zu können, benötigen wir durchschnittlich 30 Teinehmer/innen bei den jewiligen Angeboten. Durch die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Flock-Reisen wäre es uns möglich gewesen, Fahrten wenige Tage vor dem Startbeginn abzusagen, wenn die benötigte Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Wir haben lange nach einem geegneten Nachfolge-Busunternehmen gesucht und auch gefunden. Allerdings können wir die Fahrten nicht mehr so kurzfristig stornieren.  Das bedeutet, wir benötigen die Anmeldungen spätestens 4 Wochen vor dem Start der Tagesfahrt. Diese Änderung fällt uns auch nicht leicht, bitten aber hierfür aber um Ihr Verständnis.

Für die restlichen 2 Tagesfahrten in diesem Jahr nach Münster und Bad Münstereifel sind noch ausreichend Plätze frei. Wer interesse hat, melde sich bitte kurzfristig an unter den Telefonnummern 02104-47906 üder 02104-60324.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürger-und Verkehrsverein Gruiten